Hautprobleme_panorama_deposit.jpg

Haut, Schleimhaut

Teebaumöl gegen Pickel, Mitesser

Unser Sohn ist so glücklich mit eurem Teebaumöl, das er mit einem Wattestäbchen unverdünnt auf seine Pickel aufträgt. Nachher fettet er seine Gesichtshaut mit Vitapower Kokosöl (kaltgepresst) nach. Ganz einfach und natürlich - und es hilft ihm bisher wirklich gut. Das Teebaumöl reinigt und desinfiziert seine Haut. Wenn er es eine Zeit bleiben lässt, dann kommen die Teeniepickel wieder mehr und er beginnt dann neu motiviert seine Haut mit Teebaum- und Kokosöl zu pflegen. Frau S.S. im Berner Oberland

​Jahrzehntelange Hautproblem dank OPC verschwunden

Ich hatte damals ein besonderes Erlebnis mit OPC. Einem älteren Herrn und auch Bruder im Glauben stellte ich das OPC vor. Dieser Mann litt seit über 50 Jahre an markanten Hautproblemen, also schon von Kind auf. Nach ca. 3 Wochen Einnahme von OPC läutet er mir an uns sagte voller Freude: "Traugott, stell Dir vor, ich habe seit über 50 Jahre keine so tolle Haut gehabt, die Probleme sind einfach weg."

Ein anderer hatte eine ähnliche Erfahrung mit Hautproblemen auf dem Kopf. Nach ca. 3 Wochen waren diese Flecken ebenfalls weg

Traugott K. aus der Ostschweiz

Aphte schnell weg

Letzte Woche habe ich aus "heiterem Himmel" eine Aphte an der Innenseite der Unterlippe bekommen. Das kleine Bläschen war schmerzhaft und das Musizieren mit dem Saxaphon unangenehm. Doch bevor die Aphte richtig "ausgereift" und stark schmerzhaft wurde, habe ich dreimal täglich etwas Kokosöl an die Stelle angebracht. Schon am 1. Tag spürte ich, dass sich die Ahpte nicht noch mehr entwickelte. Im Gegenteil, sie reifte nicht aus und verschwand nach 3 Tagen total. Und ich konnte weiterhin ohne Einschränkung Saxophon spielen.

Frau Ruth Saurer Antener


Mit Freunden teilen

Anmelden